Die Vorlesestädte

Seit 2013 ist der Vorlesestadt-Wettbewerb ein fester Bestandteil des Bundesweiten Vorlesetages und wird von den Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung gemeinsam mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund vergeben.

Im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages 2022 wurden folgende Städte ausgezeichnet:

  • „Aktive Vorlesestadt 2022“: Jork in Niedersachsen
  • „Nachhaltige Vorlesestadt 2022“: Merseburg in Sachsen-Anhalt
  • „Außergewöhnliche Vorlesestadt 2022“: Kirchzarten in Baden-Württemberg

Herzlichen Glückwunsch!

Eure Stadt oder Gemeinde will sich in diesem Jahr den Titel holen? So geht's:

 

Eure Stadt oder Gemeinde hat mit zahlreichen Aktionen am Bundesweiten Vorlesetag 2023 teilgenommen und engagiert sich auch darüber hinaus für die Leseförderung? Dann bewerbt euch jetzt als Vorlesestadt! Wir möchten besonderes Engagement von Städten und Gemeinden auszeichnen und rufen daher dazu auf sich als Vorlesestadt zu bewerben.

Wie? Ganz einfach: Meldet euch an und zeigt uns, warum eure Stadt oder Gemeinde Vorlesestadt 2023 werden sollte! Engagiert ihr euch das ganze Jahr über mit Vorleseaktionen? Finden eure Vorleseaktionen an einem außergewöhnlichen Ort statt? Oder lesen bei euch besondere Menschen vor? Zeigt uns, was euer Engagement fürs Vorlesen so besonders macht.

Eure Bewerbungsunterlagen

  • Bitte verfasst einen Bewerbungstext (max. 3.000 Zeichen inkl. Leerzeichen), der Folgendes beinhaltet:
    • Informationen zu den Initiator*innen, Teilnehmenden, Vorlesenden und  Vorleseorten
    • Informationen zu den Vorleseaktionen
    • Hintergrundinformationen zur Entstehung des Vorlese-Engagements
  • Beantwortet in eurem Bewerbungstext gerne auch einige der folgenden Fragen:
    • Warum sollte eure Gemeinde/Stadt „Vorlesestadt 2023“ werden?
    • Was macht euer Engagement so besonders?
    • Was findet außerhalb des Bundesweiten Vorlesetages zum Thema Vorlesen statt?
  • Bitte listet außerdem das ganzjährige Vorlese-Engagement auf, also Vorleseaktionen oder Projekte, die nicht im November stattfinden. Ergänzt gerne entsprechende Nachweise sowie Bilder und/oder Presseberichte eurer Aktionen.

Wir nehmen ab jetzt Bewerbungen für den Titel "Vorlesestadt" an.
Bewerbungsfrist ist der 15. Februar 2024.

Sendet eure Bewerbung bitte an vorlesetag@stiftunglesen.de

  • Bitte sendet eure Bewerbungsunterlagen (Bewerbungstext und Nachweise) als PDF (maximale 50 MB: gerne als eine Datei oder zip-Ordner) an vorlesetag@stiftunglesen.de, mit dem Betreff „Name der Stadt - Bewerbung Vorlesestadt“.  
  • Bewerbungszeitraum: 17. November 2023 bis 15. Februar 2024
Für Rückfragen stehen wir dir gerne zur Verfügung!

Wende dich gerne per Mail an uns: vorlesetag@stiftunglesen.de