Datenschutzerklärung

 

I. Verantwortliche und Datenschutzbeauftragter

Dies sind die Datenschutzbestimmungen der für die Datenverarbeitung auf der Internetseite www.vorlesetag.de Verantwortlichen

Stiftung Lesen

Römerwall 40
DE – 55131 Mainz

Telefon: 06131 28890-0
E-Mail: vorlesetag@stiftunglesen.de

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

EDV-Beratung Pultar GmbH
Harald Pultar
Internet www.pultar.de

Telefon: 06131 / 330821
E-Mail: info(at)pultar.de

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen, selbstverständlich beachten wir sämtliche für Deutschland geltende Datenschutzbestimmungen.

Die folgenden Hinweise geben Ihnen einen einfachen Überblick darüber, welche personenbezogenen Daten (also Daten, die einen Bezug zu Ihrer Person möglich machen, wie Name, Adresse oder aber auch IP-Adresse) wir auf unserer Internetseite www.vorlesetag.de zu welchem Zweck erheben und wie lange diese Daten gespeichert werden. Darauffolgend informieren wir Sie ausführlich darüber, welche Rechte Ihnen in Bezug auf die Datenverarbeitung zustehen und wie Sie diese Rechte geltend machen können.

Unter Ziffer II. finden Sie eine Übersicht über die von uns erhobenen Daten. Unter Ziffer III. erfahren Sie, welche Rechte Ihnen zustehen.

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz auf unserer Internetseite haben, wenden Sie sich jederzeit gerne an uns. Eine entsprechende Kontaktaufnahme kann beispielsweise per E-Mail an vorlesetag@stiftunglesen.de erfolgen. 

 

II. Übersicht über die von uns erhobenen Daten

Auf unseren Internetseiten werden Daten verschiedener Art erhoben. So erheben wir zum einen Daten, die Sie uns freiwillig mitteilen, beispielsweise, wenn Sie via Telefon oder E-Mail-Kontakt zu uns aufnehmen oder sich über unsere Website zum Bundesweiten Vorlesetag anmelden. Zum anderen erheben wir über sog. „Cookies“, die auf unseren Internetseiten eingesetzt werden, Informationen und allgemeine Daten über die Nutzung unserer Internetseite, die automatisch bei der Nutzung unserer Internetseite an uns bzw. an Dritte übermittelt werden.

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

 

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist oder
  • die Weitergabe zur Wahrung eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten erforderlich ist und dieses nicht von einem Ihrer Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten überwogen wird.

 

1. Anmeldung zum Bundesweiten Vorlesetag

Sie haben die Möglichkeit sich bzw. eine von Ihnen vertretene Organisation über unsere Website zum Bundesweiten Vorlesetag anzumelden, damit Ihre Vorleseaktion Teil des Bundesweiten Vorlesetages wird. Hierfür ist eine Registrierung erforderlich, bei der Sie über eine entsprechende Eingabemaske neben einigen nicht personenbezogenen Angaben zu Ihrer Vorleseaktion folgende Daten an uns übermitteln:

  • Vor- und Nachname
  • Eine gültige E-Mail-Adresse, unter der Sie erreichbar sind
  • Anrede (optional)
  • Titel (optional)
  • Unternehmen/Organisation, der Sie angehören (optional)
  • Ihre Funktion in dem Unternehmen/der Organisation (optional)

Die Pflichtangaben (Vor- und Nachname, E-Mailadresse) sind für eine Anmeldung zum Bundesweiten Vorlesetag unbedingt notwendig. Geben Sie diese Daten nicht an, können wir Ihre Vorleseaktion nicht aufnehmen. Die Angabe der weiteren Daten ist optional, teilen Sie uns diese nicht mit, hat dies keine Auswirkungen auf Ihre Anmeldung.

Wir verwenden Ihre Daten, um Ihre Vorleseaktion beim Bundesweiten Vorlesetag aufzunehmen. Ihre E-Mailadresse nutzen wir zudem, um Sie über wichtige Änderungen, etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen zu informieren.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Grundlage Ihrer Bitte um Anmeldung Ihrer Vorleseaktion und Ihrer darin liegenden Einwilligung in die Datenverarbeitung und ist damit nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO gerechtfertigt.

Die Teilnehmer am Bundesweiten Vorlesetag können in den Pressemeldungen und Publikationen bzw. auf den Internet- und Social-Media-Seiten der Initiatoren des Bundesweiten Vorlesetags, der Stiftung Lesen, der Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH Co. KG und der Deutsche Bahn Stiftung GmbH bzw. der Deutsche Bahn AG (im Folgenden gesammelt als "Initiatoren des Vorlesetages" bezeichnet) mit Vorname, Nachname, dem Namen und Ort der Vorleseaktion genannt werden.

Zu diesem Zwecke geben wir Ihre Daten an die Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH Co. KG, die  Deutsche Bahn Stiftung GmbH und die Deutsche Bahn AG weiter.  An der entsprechenden Verarbeitung Ihrer Daten besteht ein berechtigtes Interesse der Initiatoren des Vorlesetages, das in der Berichterstattung über den Vorlesetag und seine Teilnehmer liegt. Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

Die Initiatoren des Bundesweiten Vorlesetages speichern Ihre Daten außerdem, um Sie über zukünftig stattfindende Vorlesetage zu informieren. Aus diesem Verarbeitungszweck ergibt sich das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung. Diese beruht auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

Ihre personenbezogenen Daten werden zu den vorgenannten Zwecken für die Dauer des Bundesweiten Vorlesetages und nach dessen Abschluss für ein weiteres Jahr zum Zwecke der Bearbeitung etwaiger Rückfragen gespeichert. Danach speichern wir Ihre Daten zum Zwecke der Bewerbung künftiger Vorlesetage, solange kein diesbezüglicher Widerspruch Ihrerseits vorliegt.

Sofern Sie uns hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, werden die von Ihnen bei der Registrierung angegebenen Daten (Vor- und Nachname sowie E-Mail-Adresse) außerdem dazu verwendet, Ihnen E- Mails mit weiteren Informationen über Projekte und Medienangebote der Initiatoren des Bundesweiten Vorlesetags, Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH Co. KG, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung gGmbH, zu schicken. Zu diesem Zweck werden die Daten von der Stiftung Lesen an die Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH Co. KG und die Deutsche Bahn Stiftung gGmbH weitergegeben.

Die vorstehende Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung und ist damit nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO gerechtfertigt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit, beispielsweise per E-Mail an vorlesetag@stiftunglesen.de, widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

2. Kontaktaufnahme

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen, etwa um Fragen zum Bundesweiten Vorlesetag zu stellen, übermitteln Sie freiwillig personenbezogene Daten an uns. Dies sind in der Regel Ihr Vor- und Nachname und Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse.

Die Verarbeitung der von Ihnen mitgeteilten Daten erfolgt zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten, diese beruht auf  Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

Die uns mitgeteilten Daten werden für die Beantwortung Ihrer Anfrage und danach für den Fall von Anschlussfragen für weitere sechs Monate gespeichert.

 

3. Suchen & Finden

Sie haben die Möglichkeit unseren Service "Suchen & Finden" zu nutzen. Hier können Sie ohne Angabe von Daten zu Ihrer Person einen Vorleseort in Ihrer Nähe suchen, ein Gesuch für einen Vorleser oder Vorleseort aufgeben und einen Blick in die Übersicht über bereits angemeldete Vorleseaktionen nehmen. Geben Sie ein Gesuch auf, so ist es nötig, dass Sie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mailadresse sowie Ihre Postleitzahl und Ihren Wohnort angeben. Die Verarbeitung der Daten dient der Schaltung Ihres Gesuches und beruht insoweit auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO. Möchten Sie anhand eines bestehenden Gesuches Kontakt zu Ansprechpartnern verschiedener Vorleseaktionen oder zu Vorleserinnen und Vorlesern (im Folgenden "Kontaktpartner") aufnehmen, können Sie ein Kontaktformular ausfüllen, in dem Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Nachricht für den jeweiligen Kontaktpartner einzutragen sind.

Geben Sie ein Gesuch auf, veröffentlichen wir dieses mitsamt Ihres Namens auf unserer Internetseite. Ihre E-Mailadresse wird online nicht angezeigt. Nehmen Sie anhand eines Gesuches Kontakt mit einem Ansprechpartner auf, wird Ihre Nachricht mitsamt Ihrer E-Mailadresse automatisch an den angefragten Kontaktpartner weitergeleitet. Die beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt in unserem berechtigten Interesse daran, Ihnen die Möglichkeit einer einfachen Suche nach Vorleseorten und -partnern und einen direkten Kontakt zu ermöglichen. Die entsprechende Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Die uns mitgeteilten Daten werden nach dem Ende des Vorlesetages für den Fall von Anschlussfragen noch bis zu einem Jahr gespeichert und danach gelöscht.

 

4. Teilnahme an Gewinnspielen und Wettbewerben

Gelegentlich bieten wir Gewinnspiele oder sonstige Wettbewerbe an (bspw. unseren Vorlesestadt-Wettbewerb). Die Einzelheiten können Sie dabei stets den jeweiligen Teilnahmebedingungen entnehmen, die wir Ihnen auf unserer Website zur Verfügung stellen.

Um teilnehmen zu können, benötigen wir in der Regel die Angabe der folgenden personenbezogenen Daten, die Sie uns durch Eingabe in eine entsprechende Eingabemaske freiwillig mitteilen:

Die Angabe dieser Daten ist notwendig, damit Sie an dem Gewinnspiel oder Wettbewerb teilnehmen können. Ohne Angabe der Pflichtdaten ist eine Teilnahme nicht möglich. Die Angabe dieser Daten ist zur Teilnahme am jeweiligen Gewinnspiel bzw. Wettbewerb sowie der Gewinnerermittlung notwendig. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Abschluss der Auswertung und Archivierung zum Zwecke der Gewinnerermittlung und Dokumentation gelöscht. Die archivierten Dateien verbleiben zu Dokumentationszwecken als Kopie im Archiv. Diese Daten werden ohne Ihre Zustimmung nicht weiterverarbeitet oder genutzt.

Die Preisträger des jeweiligen Gewinnspiels oder Wettbewerbs können in den Publikationen Pressemeldungen und Publikationen bzw. auf den Internet- und Social-Media-Seiten der Initiatoren des Bundesweiten Vorlesetags mit Vorname, Nachname und Ort genannt werden.

Zu diesem Zwecke geben wir Ihre Daten an die Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH Co. KG, die  Deutsche Bahn Stiftung GmbH weiter. An der entsprechenden Verarbeitung Ihrer Daten besteht ein berechtigtes Interesse der Initiatoren des Vorlesetages, das in der Berichterstattung über das Gewinnspiel und seine Gewinner liegt. Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

Ihre personenbezogenen Daten werden zu den vorgenannten Zwecken für die Dauer des Vorlesetages bzw. Gewinnspielen und nach dessen Abschluss für die Dauer eines Jahres zur Beantwortung etwaiger Rückfragen gespeichert. Im Anschluss werden Ihre Daten zum Zwecke der Bewerbung künftiger Vorlesetage gespeichert, solange kein diesbezüglicher Widerspruch Ihrerseits vorliegt.

 

5. Bei der Nutzung unserer Website automatisch erhobene Daten

a) Cookies

Neben den von Ihnen freiwillig eingegebenen Daten erheben wir bei jedem Besuch von Ihnen auf unserer Internetseite auch automatisiert Daten, welche es uns ermöglichen, Ihnen eine reibungslose Nutzung unserer Internetseite zu ermöglichen und gewisse Informationen sowie Verknüpfungen Dritter unmittelbar zur Verfügung zu stellen.

Die meisten der eingesetzten Programme verwenden zur Datenerhebung sogenannte "Cookies". Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Internetbrowser automatisch erstellt und die lokal auf Ihrem Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Internetseite besuchen.

Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte generell verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass dieser Sie vor dem Setzen von Cookies fragt, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen. Wie all das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Betreibers. Bitte beachten Sie aber, dass diese Einstellungen nur für das jeweilige Endgerät sowie den Browser gelten, auf bzw. in dem sie vorgenommen wurden. Wir weisen darauf hin, dass bei einer Deaktivierung der Cookies für unsere Website möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden können.

Die Datenverarbeitung mithilfe von Cookies ist für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

b) Server-Log-Dateien

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Es werden dabei die folgenden Informationen automatisch erfasst:

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die genannten Daten werden zu administrativen Zwecken durch uns verarbeitet sowie dazu, Ihnen einen reibungslosen Verbindungsaufbau und eine komfortable Nutzung unserer Website zu gewährleisten und um sicherzustellen, dass unser System sicher und stabil arbeitet. Aus den vorgenannten Zwecken folgt unser berechtigtes Interesse an der entsprechenden Datenverarbeitung, die damit nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO berechtigt ist.

c) Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Website. Dies ermöglicht eine bedarfsgerechte Gestaltung unserer Website. Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt somit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz zu Matomo erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy-policy.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Besuch dieser Website von Matomo erfasst wird, klicken Sie gerne hier.

d) YouTube

Wir nutzen für die Einbindung von Videos u.a. den Anbieter YouTube. YouTube wird betrieben von YouTube, LLC mit Hauptsitz in 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch die Google LLC. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Wenn Sie die Internetseite, auf welcher das YouTube Plugin eingebunden ist, aufrufen, wird zur Videodarstellung eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den YouTube-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben.

Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Informationen Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins, wie z.B. durch Anklicken des Start-Buttons eines Videos, wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus Ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firma YouTube LLC und Google LLC abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in deren Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO dar.

e) Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO dar.

f) Social Wall

Auf unserer Internetseite ist eine sog. Social-Wall abgebildet, auf der eine Übersicht verschiedener Inhalte aus den sozialen Netzwerken zum Bundesweiten Vorlesetag abgebildet ist. Klicken Sie auf einen der Beiträge, öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie direkt auf die Seite des sozialen Netzwerkes gelangen, auf der der von Ihnen angeklickte Beitrag zu finden ist. Das jeweilige soziale Netzwerk erlangt die Informationen, dass Sie den Beitrag von unserer Internetseite aus aufgerufen haben. Sind Sie während des Besuchs unserer Seite in dem jeweiligen sozialen Netzwerk eingeloggt, kann das jeweilige soziale Netzwerk den Besuch unserer Internetseite auch Ihrem Profil zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei dem jeweiligen Netzwerk registriert sind oder sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass das jeweilige Netzwerk Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

Wir binden Beiträge aus den folgenden sozialen Netzwerken ein:

(1) Facebook

Bei einem Klick auf einen Facebook-Beitrag findet eine Datenverarbeitung durch die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, statt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Ihre Daten zudem an den Mutterkonzern, die Facebook Inc.1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA, weitergeleitet werden.

Facebook hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich dadurch verpflichtet, die Standards und Vorschriften des Europäischen Datenschutzrechtes einzuhalten und hat sich entsprechend zertifiziert. Nähere Informationen hierzu sowie zur Gültigkeit des Zertifikats können Sie dem nachfolgenden Link entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Weitere Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz können Sie der nachfolgenden Website von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy

(2) Instagram

Wenn Sie auf einen Beitrag von Instagram klicken, findet eine Datenverarbeitung durch Instagram statt, welche zur Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, gehört. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Ihre Daten auch an die Muttergesellschaft, Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA, weitergegeben werden. Facebook hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy Shield-Abkommen unterworfen und entsprechend zertifiziert. Damit verpflichtet sich Facebook, die Standards und Vorschriften des Europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Informationen zu dem Zertifikat und dessen Gültigkeit können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active. Zum Datenschutz bei Facebook können Sie der nachfolgend verlinkten Website von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy

(3) Twitter

Wenn Sie auf einen Betrag von Twitter klicken, findet eine Datenverarbeitung durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, statt. Twitter hat sich jedoch dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich die Twitter Inc., die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen sowie die Gültigkeit des Zertifikats können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

Weitere Informationen zur Datenerhebung und zum Datenschutz durch Twitter finden Sie unter https://twitter.com/de/privacyhttps://twitter.com/de/privacy

 

6. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

III. Ihre Rechte

Ihnen steht das Recht zu, jederzeit Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten einzuholen. Weiterhin haben Sie auch ein Recht auf Übertragbarkeit, Berichtigung oder Löschung sowie auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten. Weiter können Sie jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten erheben. Hierzu im Einzelnen:

 

1. Recht auf Auskunft

Sie haben nach Art. 15 DSGVO ein Recht dazu, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, haben Sie weiter ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf Informationen zu folgenden Punkten:

 

  •  Verarbeitungszweck,
  • Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,
  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden,
  • geplante Dauer für die, die personenbezogenen Daten gespeichert werden,
  • Bestehen eines Rechtes auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchrechtes gegen diese Verarbeitung,
  • Bestehen eines Beschwerderechtes bei einer Aufsichtsbehörde
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen selbst erhoben wurden, auf alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten.

 

2. Recht auf Berichtigung

Nach Art. 16 DSGVO haben Sie weiter das Recht unverzüglich die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

 

3. Recht auf Löschung

Unter den in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen haben Sie das Recht die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

 

4. Recht auf Einschränkung

Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen.

 

5. Recht auf Übermittlung

Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten sowie das Recht, diese einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern die Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO vorliegen. In diesem Zusammenhang haben Sie das Recht, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt an die anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

 

6. Recht auf Widerruf

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen, es sei denn diese beruht weiter auf einer anderen Rechtsgrundlage.

 

7. Recht auf Widerspruch

Nach Art. 21 DSGVO haben Sie, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung ohne Angabe einer besonderen Situation jederzeit zu widersprechen.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an vorlesetag@stiftunglesen.de.

 

8. Recht auf Beschwerde

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in sonstiger Weise verletzt worden sind, können Sie sich gemäß Art. 77 DSGVO bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. 

 

 

Analysedienst Piwik

Unserer Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst.

Piwik verwendet sog. “Cookies”, dass sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Widerspruch: