Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. Die Stiftung Lesen versichert Ihnen, dass Ihre Daten gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen genutzt werden. Dem folgenden Text können Sie genau entnehmen, welche Daten die Stiftung Lesen sammelt und auswertet, wofür diese Daten verwendet und an wen sie evtl. weitergegeben werden.

Verantwortlich: Stiftung Lesen, Römerwall 40, 55131 Mainz
 

Übersicht der hinterlassenen Daten

A) personenbezogene Daten, die Sie freiwillig eintragen, indem Sie sich als Vorleser oder Vorleseort anmelden.

B) Informationen, die während der Nutzung unserer Angebote übermittelt werden.

C) Teilnahme an Gewinnspielen und Wettbewerben.

 

A) Personenbezogene Daten

Die Stiftung Lesen ist berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten über die Inanspruchnahme ihrer Angebote zu erheben, zu verarbeiten, zu speichern und zu nutzen, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme der Angebote zu ermöglichen. Die Stiftung Lesen gewährleistet, dass diese Daten vertraulich behandelt werden.

Die Teilnehmer am Bundesweiten Vorlesetag werden in unseren Publikationen bzw. auf unseren Internet-Seiten mit Vorname, Nachname und Ort genannt. Hierzu zählen auch Pressemeldungen oder Beiträge in den Medien. Dies schließt auch Nennungen in Pressemeldungen und Publikationen der Vorlesetags-Initiatoren Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH Co. KG und der Deutsche Bahn Stiftung gGmbH bzw. der DB Mobility Logistics AG ein.

Ihre Daten werden dazu verwendet, Ihnen evtl. weitere Informationen über Projekte der Stiftung Lesen bzw. Kooperationen mit unseren Partnern zukommen zu lassen.

Bei entsprechender Einwilligung werden Ihre Daten außerdem dazu verwendet, Ihnen evtl. Medienangebote der Vorlesetags-Initiatoren Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH Co. KG und Deutsche Bahn Stiftung gGmbH bzw. DB Mobility Logistics AG auch per E-Mail zukommen zu lassen.
Die Zusendung von Werbematerial anderer Unternehmen ist ausgeschlossen.

Soweit Sie die Nutzung von personenbezogenen Daten für besondere Zwecke, die dem Einwilligungsvorbehalt unterliegen, bewilligt haben, können Sie diese Bewilligung jederzeit widerrufen, z. B. durch eine E-Mail an vorlesetag@stiftunglesen.de. Die Daten werden dann bei der Stiftung Lesen gelöscht. Soweit mit Ihrem Einverständnis Daten an Dritte übermittelt wurden, werden diese Dritten umgehend informiert und zur Löschung der Daten aufgefordert.

Ohne Ihr Einverständnis ist uns eine Weitergabe Ihrer Daten in folgenden Fällen gestattet:
• Bei Einschaltung anderer Unternehmen, die uns bei der Auftragsabwicklung unterstützen: Der Versand unserer Publikationen und Materialien erfolgt in der Regel durch externe Logistikunternehmen. An diese werden Ihre Adressdaten (Name, Anschrift), unter der Auflage einer sofortigen Löschung nach Abschluss des Auftrages, weitergeleitet.
• Wenn gesetzliche Auflagen dies erfordern oder wir uns zum Schutze unserer Rechte hierzu veranlasst sehen (Zahlungsverzug, Copyright- Verletzungen etc.).

Sie sind berechtigt, die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit einzusehen, zu berichtigen oder zu löschen. Sie können diese Daten über folgende Adresse anfordern und überprüfen: vorlesetag@stiftunglesen.de. Wünschen nach Löschung oder Änderung der Daten wird kurzfristig über diese Kontaktadresse entsprochen.

 

B) Nutzungsdaten

Bei jedem Zugriff auf die Angebote der Stiftung Lesen werden allgemeine, nicht personenbezogene Daten über die Nutzung erhoben und in einer Protokolldatei gespeichert.
Es werden bei jedem Kontakt folgende Daten aufgezeichnet:

• Abgerufene Informationen
• Datum und Uhrzeit
• Datenmenge, falls übertragen wird
• Die vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Verfahren
• Informationen zum verwendeten Webbrowser

Diese Daten werden für statistische Zwecke sowie zur Behebung von eventuellen technischen Problemen ausgewertet. Darüber hinaus werden Ihre Eingaben auf den Registrierungsseiten und bei Abfragen zu Nutzungsdaten in dem für die Vertragsdurchführung notwendigen Umfang, zur Pflege der laufenden Kundenbeziehung, ebenso zur Qualitätssicherung und Produktweiterentwicklung gespeichert und maschinell verarbeitet.

Diese Informationen werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung erfasst. Nach Paragraf 15 des Telemediengesetzes können Sie dem sogenannten Tracking jedoch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Das heißt, wenn Sie es wünschen, wird die Stiftung Lesen keine Daten Ihres Besuchs erfassen und speichern. Dazu müssen Sie lediglich ein entsprechendes Cookie installieren. Dieses Cookie enthält keine Informationen über Sie und kann grundsätzlich nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden. Sobald die Trackserver dieses Cookie auslesen, wird die Speicherung Ihrer Besuchsdaten blockiert.

Solange Sie dieses Cookie auf Ihrem Rechner nicht löschen, werden keine Daten gespeichert. Allerdings gilt das nur für den Rechner und den Browser, auf dem das Cookie abgelegt wurde. Falls Sie also unsere Internetportale von zu Hause und der Arbeit oder mit unterschiedlichen Browsern besuchen, müssten Sie von jedem Rechner und Browser aus die jeweiligen Cookies erstellen.

 

c) Teilnahme an Gewinnspielen und Wettbewerben 

Die Preisträger bei Gewinnspielen und Wettbewerben werden in unseren Publikationen bzw. auf unseren Internet-Seiten mit Vorname, Nachname und Ort genannt. Hierzu zählen auch Pressemeldungen oder Beiträge in den Medien.
Insbesondere im Zuge der Teilnahme an Schulwettbewerben kann eine Weitergabe Ihrer Adresse an die Medien erfolgen. Dies geschieht jedoch nur nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Nettiquette

Gültig für alle Social Media Profile der Stiftung Lesen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Analysedienst Piwik

Unserer Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst.

Piwik verwendet sog. “Cookies”, dass sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Widerspruch: